Delphi TEventLogger

MEINserver Service – Logmeldungen werden über TEventLogger ausgegeben.

Damit die Ereignisanzeige nicht mit den Worten beginnt:

Die Beschreibung für die Ereignis-ID „0“ aus der Quelle „MEINserver“ wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren. Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinforma­tionen mit dem Ereignis gespeichert werden. Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

muss eine res-Datei erstellt und für die Ereignisanzeige zur Verfügung gestellt werden.

Die Datei meinServer_Mes­sage.mc erstellen. (Bitte den Punkt und die Leerzeile nach jedem beachten)

LanguageNames=(German=0x407:MSG00407)

MessageId=0x2
SymbolicName=Kategorie_1
Language=German
Kategorie 1
.

MessageId=0x10
SymbolicName=MSG_SERVER_MELDUNG
Language=German
MEINserver: %1
.

Mit Hilfe von mc.exe und brcc32.exe die Datei meinServer_Mes­sage.res erzeugen. (mc.exe stammt aus dem Microsoft Windows 10 SDK )

@"c:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\bin\10.0.18362.0\x86\mc.exe" meinServer_Message.mc
@brcc32 meinServer_Message.rc -fo meinServer_Message.res
@pause

Die Resourcendatei im Projekt einbinden

program meinServer;

uses
  SvcMgr,
  ...
  tools_web in '..\tools\tools_web.pas';

{$R *.res}
{$R meinServer_Message.res}

begin
  if not SvcMgr.Application.DelayInitialize or SvcMgr.Application.Installing then
    SvcMgr.Application.Initialize;
  SvcMgr.Application.CreateForm(TmeinServe, meinServer);
  SvcMgr.Application.Run;
end.

Beim Setup des Services muss die Message-Datei in die Registry eingetragen werden:

const
  cEventLogger_MEINserver = 'MEINserver';
  cEventLogger_MEINserver_Category = $02;
  cEventLogger_MEINserver_ID = $20;


procedure WriteRegistryFuerEventlog(reg: TRegistry);
const
  REG_CategoryCount = 'CategoryCount';
  REG_TypesSupported = 'TypesSupported';
  REG_EventMessageFile = 'EventMessageFile';
  REG_CategoryMessageFile = 'CategoryMessageFile';
  cCategoryCount = 1;
  cTypesSupported = 0;
var
  aMessageFile: string
begin
  aMessageFile := ExtractFilePath(Application.ExeName) + 'meinServer.exe';

  reg.RootKey := HKEY_LOCAL_MACHINE;
  if reg.OpenKey('SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Eventlog\Application\' + cEventLogger_MEINserver, True) then
  begin
    if reg.ValueExists(REG_CategoryCount) then
    begin
      if reg.ReadInteger(REG_CategoryCount) <> cCategoryCount then
        reg.WriteInteger(REG_CategoryCount, cCategoryCount);
    end
    else
    begin
      reg.WriteInteger(REG_CategoryCount, cCategoryCount);
    end;
    if reg.ValueExists(REG_TypesSupported) then
    begin
      if reg.ReadInteger(REG_TypesSupported) <> cTypesSupported then
        reg.WriteInteger(REG_TypesSupported, cTypesSupported);
    end
    else
    begin
      reg.WriteInteger(REG_TypesSupported, cTypesSupported);
    end;
    if reg.ValueExists(REG_EventMessageFile) then
    begin
      if reg.ReadString(REG_EventMessageFile) <> aMessageFile then
        reg.WriteString(REG_EventMessageFile, aMessageFile);
    end
    else
    begin
      reg.WriteString(REG_EventMessageFile, aMessageFile);
    end;
    if reg.ValueExists(REG_CategoryMessageFile) then
    begin
      if reg.ReadString(REG_CategoryMessageFile) <> aMessageFile then
        reg.WriteString(REG_CategoryMessageFile, aMessageFile);
    end
    else
    begin
      reg.WriteString(REG_CategoryMessageFile, aMessageFile);
    end;
  end
  else
  begin
    abort;
  end;
end;

Anzeige der Meldungen in der Power-Shell

Get-EventLog -LogName Application -Source HEIMserver | format-table -wrap

Literatur

Fedora30 unter VMWare auf 1920x1080 einstellen

  • Zuerst Wayland deaktivieren
$ sudo nano /etc/gdm/custom.conf
[daemon]
# Uncomment the line below to force the login screen to use Xorg
WaylandEnable=false
  • Reboot
  • mit cvt eine Modeline für die Auflösung 1920×1080 berechnen:
$ cvt 1920 1080
# 1920x1080 59.96 Hz (CVT 2.07M9) hsync: 67.16 kHz; pclk: 173.00 MHz
Modeline "1920x1080_60.00"  173.00  1920 2048 2248 2576  1080 1083 1088 1120 -hsync +vsync
  • mit xrandr die neue Modeline bekanntmachen
$ xrandr --newmode "1920x1080"  173.00  1920 2048 2248 2576  1080 1083 1088 1120 -hsync +vsync
  • mit xrandr die neue Modeline hinzufügen
$ xrandr --addmode Virtual1 "1920x1080"
  • mit xrandr die neue Modeline aktivieren
$ xrandr --output Virtual1 --mode "1920x1080"

Literatur

sudo nano /etc/gdm/custom.conf
cvt 1920 1080
xrandr --newmode "1920x1080"  173.00  1920 2048 2248 2576  1080 1083 1088 1120 -hsync +vsync
xrandr --addmode Virtual1 "1920x1080"
xrandr --output Virtual1 --mode "1920x1080"

Pythonscript unter Ubuntu als Service starten

Meinen Wetterserver möchte ich als Service starten, so dass ich Programmupdates ohne Reboot des BBB einspielen kann.

Ich benötige zwei Services

  • zum Speicher der über MQTT empfangen Daten: wnf_wetter_spe­icher.service
  • zum Anzeigen der Daten: wnf_wetter_http­.service
$ sudo nano /etc/systemd/system/wnf_wetter_speicher.service

Da der Service unbedingt eine aktives Netzwerk braucht, wird dieser Service nach dem network-online.target gestartet.

[Unit]
Description=wnfWetterSpeichern
Wants=network-online.target
After=network-online.target syslog.target

[Service]
Type=simple
User=wnf
Group=wnf
WorkingDirectory=/home/wnf/wnfwetter/
ExecStart=/home/wnf/wnfwetter/wnf_wetter_speicher.py
StandardOutput=null
StandardError=syslog

[Install]
WantedBy=multi-user.target
sudo nano /etc/systemd/system/wnf_wetter_http.service
[Unit]
Description=wnfWetterHttp
After=syslog.target

[Service]
Type=simple
User=wnf
Group=wnf
WorkingDirectory=/home/wnf/wnfwetter/
ExecStart=/home/wnf/wnfwetter/wnf_wetter_http.py
StandardOutput=syslog
StandardError=syslog

[Install]
WantedBy=multi-user.target
$ sudo systemctl enable wnf_wetter_speicher.service
$ sudo systemctl enable wnf_wetter_http.service
$ sudo systemctl daemon-reload
$ sudo service wnf_wetter_speicher start
$ sudo service wnf_wetter_http start

Literatur

Upgrade von Win7 auf Win10 unter VMware

Win7 hat mich dazu aufgefordert auf Win10 umzusteigen.

Erster Versuch

  1. Klonen meiner Win7 Maschine (man weiß ja nie)
  2. Vergrößern der Festplatte C: um 20 GB (mal sehen ob das reicht.)
  3. Windows10Upgra­de9252.exe starten

Ein Satz mit X: Das war wohl nix.

Die Installation kann nicht gestartet werden, da Win7 neu aktiviert werden soll.

Zweiter Versuch

  1. Vergrößern der Festplatte C: um 20 GB (mal sehen ob das reicht.)
  2. Snapshot der Win7 Maschine erstellen (man weiß ja nie)
  3. Windows10Upgra­de9252.exe starten

Literatur

Tags: 

Delphi - TWebBrowser: Seite mit Javascript anzeigen

Eine einfache Seite lässt sich mit dem von Delphi mitgelieferten TWebBrowser anzeigen, aber bei einer Seite die Javascript nachlädt, wurde nur die Überschrift angezeigt.

  1. Umstellen der embeddedWebbrow­serMode auf 11001
  2. Damit der nachzulandende Code nicht gesperrt wid, die entsprechende Domain in der TrustedZone eintragen

Seiten