wnfDesktopkalenderPlasmoid

wnfDesktopKalender als KDE4 Plasmoid

$ plasmapkg -i wnfdesktopkalenderplasmoid.zip  
  • oder Update
$ plasmapkg -u wnfdesktopkalenderplasmoid.zip  

Die Termine und Einstelllungen für den Desktopkalender werden aus der Datei ~/.wnfdesktopkalender/wnfDesktopKalender.ini gelesen (bitte Groß und Kleinschreibung beachten).

Das Wine Programm wnfDesktopKalender.exe speichert die Termine in:
c:\users\USER\Eigene Dateien\wnfDesktopKalender\wnfDesktopKalender.ini

Wenn die Datei ~/.wnfdesktopkalender/wnfDesktopKalender.ini nicht exitiert aber die Datei
/home/USER/.wine/drive_c/users/USER/Eigene Dateien/wnfDesktopKalender/wnfDesktopKalender.ini
legt das Plasmoid einen symbolischen Link an, um auf die Termine zugreifen zu können.

$ mkdir .wnfdesktopkalender  
$ ln -s ~/.wine/drive_c/users/USER/Eigene\ Dateien/wnfDesktopKalender/wnfDesktopKalender.ini   
 ~/.wnfdesktopkalender/wnfDesktopkalender.ini  

Voraussetzung sind unter anderem die folgenden Python-Module
- lxml
- vobject
- python-icalendar

bei Problemen in der Konsole das Plasmoid starten mit

$ plasma-windowed wnfDesktopKalender