Kubuntu 10.04

KDE4 Dolphin wird langsam

Ich habe überhaupt nichts gemacht ... ;-)

aber mein Dolphin (und auch einige andere Datei-Öffnen-Dialoge unter KDE 4.5.0) wurde unerträglich langsam. Das Öffnen des Verzeichnisses Bilder dauerte eine Minute.

Es könnte daran gelegen haben dass ich unter Systemeinstellungen die Desktopsuche deaktiviert hatte.

Lange Rede kurzer Sinn: Nachdem ich in Dolphin - Einstellungen - Dolphin einrichten - die Voreinstellungen aktiviert habe, startet Dolphin jetzt wieder wie gewohnt schnell und zuverlässig.

Kubuntu 10.04

Also das Upgrade von Kubuntu 9.10 auf 10.04 ging erst einmal daneben:

07_11_04_rimg0090

07_11_30_rimg0091

Da bleibt mir viel Arbeit fürs Wochenende.

Die Ursache für diese Fehlermeldung war, dass die Datei /etc/fstab einen falschen Eintrag für das Einhängen der Swap-Partition hatte. Es fehlte der Eintrag für den Einhängepunkt "none". Nach dem ich auf dem Rechner ein anderes Linux hochgefahren und den Eintrag korrigiert hatte:
von

#UUID=3688e91d-06d9-446b-b1ad-101da1820278  swap  sw 0 0  

auf

/dev/sda1   none swap sw  0  0  

konnte ich meinen Rechner auch wieder starten.

Danach stürzte der X-Server ab, weil ich eine eigenen Nvidia-Treiber installierte hatte. Dieser lies sich jedoch einfach neu kompilieren.