Linux-Hardware

Technisat CableStar HD 2 unter Linux Kubuntu 8.10

  • einbauen (nicht direkt neben die Grafikkarte)
  • den CI-Slot habe ich nicht mit eingebaut
  • Anzeigen lassen, ob die Karte vom System gesehen wird:

$ lspci
Multimedia controller: Twinhan Technology Co. Ltd Mantis DTV PCI Bridge Controller [Ver 1.0] (rev 01)

  • Anzeigen, ob die Karte "Out of the Box" vom Sytem eingebunden wurde
  • $ ls -l /dev/dvb/
    ls: Zugriff auf /dev/dvb/ nicht möglich: No such file or directory

$ sudo apt-get install mercurial
$ hg clone http://mercurial.intuxication.org/hg/s2-liplianin
$ cd s2-liplianin/
$ make
$ sudo make install
$ sudo reboot

  • nach dem Neustart kontrollieren, ob die Karte vom System eingebunden wurde
  • Wurden die Kernelmodule geladen?

$ lsmod | grep dvb
dvb_core 94208 2 mantis,stv0299

  • Wurde der Adapter eingerichtet?

$ dmesg | grep dvb
[ 12.424085] DVB: registering new adapter (Mantis dvb adapter)

  • Wurde ein dvb Gerät angelegt?

$ ls -l /dev/dvb/
insgesamt 0
drwxr-xr-x 2 root root 140 2009-01-25 06:00 adapter0

$ sudo apt-get install dvb-utils

$ w_scan -fc -x > $HOME/.kde/share/apps/kaffeine/dvb-c/de_Niederfrohna

  • DVB-C kaffeine channels.dvb erzeugen:

$ w_scan -fc -k > channels.dvb

  • aus irgendeinem Grund wollte kaffeine meine channels.dvb nicht,
    deshalb habe ich den Sendersuchlauf in kaffeine nochmals ausgeführt.

ssh Zugriff auf WD My Book Live über Public Keys

Literatur

Vorraussetzung der Zugriff über ssh und Passwort funktioniert bereits.

Auf meinem Rechner den Public Key erstellen:

$ ssh-keygen -t rsa  

den Public Key für rootauf WD My Book Live übertragen:

$ ssh-copy-id -i ~/.ssh/id_rsa.pub root@mybooklive.local  
root@mybooklive.local's password: welc0me  
Now try logging into the machine, with "ssh 'root@mybooklive.local'", and check in:  

  ~/.ssh/authorized_keys  

to make sure we haven't added extra keys that you weren't expecting.  

und siehe da man kann sich ohne Passwort als root auf dem WD My Book Live anmelden:

$ ssh root@mybooklive.local  

Damit ich nicht als root auf das Gerät zugreifen muss, erlaube ich dem Standard-Nutzer admin auch den Zugriff über ssh.
Dazu muss der Public Key auch dem Nutzer admin zugeordnet werden. Dazu werden die Dateien des Verzeichnisse /root.ssh in das Verzeichnis /share/.ssh kopiert

MyBookLive:~# mkdir /shares/.ssh  
MyBookLive:~# cp ~/.ssh/* /shares/.ssh/.  
MyBookLive:~# ls -l /shares/.ssh/  
total 128  
-rw------- 1 root root 391 2012-03-01 11:31 authorized_keys  
-rw-r--r-- 1 root root 442 2012-03-01 11:31 known_hosts  
MyBookLive:~# chmod +r /shares/.ssh/authorized_keys   
MyBookLive:~# ls -l /shares/.ssh/  
total 128  
-rw-r--r-- 1 root root 391 2012-03-01 11:31 authorized_keys  
-rw-r--r-- 1 root root 442 2012-03-01 11:31 known_hosts  
MyBookLive:~# exit  

und siehe da man kann sich ohne Passwort als admin auf dem WD My Book Live anmelden:

$ ssh admin@mybooklive.local  
Linux MyBookLive 2.6.32.11-svn21605 #1 Fri Oct 15 17:13:23 PDT 2010 ppc  
Last login: Thu Mar  1 13:09:26 2012 from 192.168.1.8  
admin@MyBookLive:~$  

ssh Zugriff auf WD My Book Live

Um den ssh Zugriff zu ermöglichen kann man diese Hinweise befolgen:

Einloggen unter:
http://mybooklive.local/UI/login

Dann auf die ssh-Seite wechseln:

http://mybooklive.local/UI/ssh


Um den ssh Zugriff zu ermöglichen kann man diese Hinweise befolgen:

http://community.wdc.com/t5/My-Book-Live/Telnet-or-ssh-my-book-live/td-p/87065

  • Konfigurationsdatei über mybooklive.local herunterladen

    • Einstellungen
    • Dienstprogramme
      • Aktuelle Konfiguration importieren/exportieren
  • Die heruntergeladene Datei bearbeiten

ssh_enable="disabled"  

ändern in

ssh_enable="enabled"  
  • und wieder hochladen. Danach führt MyBookLive einen Neustart aus.

  • Jetzt ist ein Zugriff als root über ssh möglich:

$ ssh root@mybooklive.local  
root@mybooklive.local's password: welc0me  
MyBookLive:~# df -h  
Filesystem          Size  Used Avail Use% Mounted on  
/dev/md1            1,9G  887M  939M  49% /  
tmpfs                50M     0   50M   0% /lib/init/rw  
udev                 10M  6,5M  3,5M  65% /dev  
tmpfs                50M     0   50M   0% /dev/shm  
tmpfs                50M  2,5M   48M   5% /tmp  
ramlog-tmpfs         20M  2,2M   18M  11% /var/log  
/dev/sda4           1,9T  260G  1,6T  15% /DataVolume  
MyBookLive:~#   

Damit ich nicht als root auf das Gerät zugreifen muss, erlaube ich dem Standard-Nutzer admin auch den Zugriff über ssh.
Dazu wird mit dem Editor nano die Datei /etc/ssh/sshd_config bearbeitet. (Bitte beachten: es gibt auch eine Datei “/etc/ssh/ssh_config”. Diese ist hier nicht gemeint.)

MyBookLive:~#nano /etc/ssh/sshd_config  

Die Zeile

AllowUsers root  

erweitern auf

AllowUsers root admin  

und den ssh-Server anweisen die Konfiguration neu zu lesen:

MyBookLive:~#/etc/init.d/ssh reload  
$ ssh admin@mybooklive.local  
admin@mybooklive.local's password:   
Linux MyBookLive 2.6.32.11-svn21605 #1 Fri Oct 15 17:13:23 PDT 2010 ppc  
Last login: Thu Mar  1 12:59:41 2012 from 192.168.1.8  
admin@MyBookLive:~$ df -h  
Filesystem            Size  Used Avail Use% Mounted on  
/dev/md1              1,9G  887M  939M  49% /  
tmpfs                  50M     0   50M   0% /lib/init/rw  
udev                   10M  6,5M  3,5M  65% /dev  
tmpfs                  50M     0   50M   0% /dev/shm  
tmpfs                  50M  2,5M   48M   5% /tmp  
ramlog-tmpfs           20M  2,3M   18M  12% /var/log  
/dev/sda4             1,9T  150G  1,7T   9% /DataVolume  
admin@MyBookLive:~$ pwd  
/shares  
admin@MyBookLive:~$   

Seiten